Der eigene Garten - Tierhoroskope Standortastrologie Tier-Homöopathie

Tierhoroskope
Direkt zum Seiteninhalt

Der eigene Garten

Pflanzen und Natur
Der eigene Garten
Wer einen eigenen Garten hat, kann sich glücklich schätzen. Die Beziehung zwischen Mensch und seinem Garten ist enger, als so mancher glauben mag. Auch hier wirken die Konstellationen und Energien des Menschen prägend auf die Struktur der Lebenwesen im Garten. Ungeliebte Bäume gehen wahrscheinlich über kurz oder lang ein. Manchmal wächst plötzlich eine Pflanze im Garten, die zur Heilung einer Krankheit der anwesenden Menschen beitragen kann. Beachtet man die Feng-Shui-Regeln der Aufteilung nach Lebensbereichen, zeigt uns der Garten z.B. in seinem Süd-Osten, wie es um unser Geld und Einkommen, aber vielleicht auch körperlich um unser Wohlbefinden bei Galle und im Rücken bestellt ist.

Feng Shui - Vastu Entsprechungen von Organen und Himmelsrichtungen
Legt man ein persönliches Standorthoroskop auf den Gartengrundriss, kann man erkennen, wo Fehlbereiche sind oder vielleicht auch ein Bereich zu stark betont ist. Durch einfache Maßnahmen, wie das Aufstellen von Heilsteinen, Veränderungen in der Bepflanzung und der Zusammensetzung der Pflanzen, sowie geeignete Dekoobjekte können so positive Rückwirkungen auf das Wohlbefinden erreicht werden. Auch regelmäßige Räucherungen und Windspiele können die feinstoffliche Energien im Garten fördern.

Hier eine Aufteilung nach den Grundsätzen des Feng Shui und die Zuordnung zu den Organen und Organsystemen:

Feng Shui Organzuordnungen zu den Himmelsrichtungen
Cookie-Richtlinie
Datenschutzerklärung
Zurück zum Seiteninhalt